Vom Musikmachen leben – Welche Kompromisse man als Berufsmusiker machen muss

Vom Musikmachen leben - Berufsmusiker werden

Was, wenn ich dir sage, dass man nicht vor allem Glück haben haben muss, um als Berufsmusiker leben zu können.

[Hier geht’s zu meinem Gastartikel auf Backstage Pro]

Tatsächlich spricht keiner meiner Musikerkollegen von Glück, wenn er erzählt, wie er es geschafft hat, von seiner Leidenschaft leben zu können.

Kann es sein, dass wir da was wissen, was du nicht weißt?

Im heutigen Artikel erkläre ich dir zu was du bereit sein musst, welche Kompromisse du eingehen musst, wenn du von der Musik leben willst (Achtung, das könnte weh tun). Außerdem zeige ich dir, wie du herausfinden kannst, welche Kompromisse sich für dich lohnen und welche du lieber von vorneherein ablehnst.

Der Artikel wurde veröffentlicht auf Backstage Pro, klicke hier um ihn zu lesen.

Gehe durchs Feuer! Welche Kompromisse man als Berufsmusiker machen muss [Gastartikel auf Backstage Pro]

Hau rein,

Denis

Lade dir jetzt mein Cheatsheet „Effektiv Üben“ herunter und lerne:

effektiv_uben_3d-mini

  • wie du immer ganz genau weißt, was du üben musst, statt „einfach irgendwas“ zu spielen
  • wie du dranbleibst, auch wenn du keine Motivation hast
  • wie du konkret spürbar weiterkommst, jedes Mal, wenn du übst
  • was du wann und wie üben musst, um täglich besser zu werden

+ Extra: Die konkreten Tools und Apps, die ich selbst benutze um so effektiv wie möglich zu üben

Vorname:
Email-Adresse:

Deine Daten sind bei mir zu 100% sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.